Sedo erwartet stabile Ergebnisse bei sinkenden Umsätzen

Donnerstag, 26. August 2010 10:06
Sedo Holding

KÖLN (IT-Times) - Die Sedo Holding AG (WKN: 549015), vormals AdLink Internet Media AG, musste im ersten Halbjahr 2010 einen deutlichen Umsatzrückgang hinnehmen. Das Ergebnis des Online-Marketinganbieters lag aber trotzdem über dem Vorjahresniveau.

Auch das zweite Quartal dieses Jahres bescherte der Sedo Holding AG Einbußen beim Umsatz. Die Erlöse gaben gegenüber dem Vorjahresquartal von 34,9 Mio. Euro auf 27,8 Mio. Euro nach. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) verschlechterte sich im gleichen Zeitraum von zwei Mio. Euro auf 1,6 Mio. Euro. Vor Steuern (EBT) lag das Ergebnis bei 1,1 Mio. Euro nach 0,9 Mio. Euro im zweiten Quartal des Vorjahres. Unter dem Strich blieb Sedo ein Periodenergebnis von 1,1 Mio. Euro, der Vorjahreswert lag bei 0,6 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Sedo Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...