Schott Solar: Wachstum in den USA und im Nahen Osten

Dienstag, 7. Oktober 2008 10:46
Schott Solar

MAINZ - Das deutsche Solarunternehmen Schott Solar AG will die eigene Marktposition verbessern. Der Solarhersteller, der gerade mitten im Börsengang steckt, konnte die Stellung auf dem Markt für Concentrated Solar Power (CSP) weiter verbessern. 

Man habe in den letzten Wochen, so Schott Solar, verschiedene Großaufträge in wichtigen Zukunftsmärkten abschließen können. Daher sehe sich das Unternehmen gut gerüstet, um auch in der Zukunft dem geplanten Wachstumskurs weiter folgen zu können. Die Aufträge umfassten dabei solarthermische Kraftwerke im Nahen Osten und in den USA. Über die Schott Solar CSP GmbH, einem Tochterunternehmen von Schott Solar, habe man Verträge für die Lieferung von insgesamt mehr als 65.000 Receivern in den Nahen Osten sowie in die USA unterzeichnet. 

Meldung gespeichert unter: Schott Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...