Schott Solar erhält Auftrag aus Spanien

Montag, 15. September 2008 11:26
Schott Solar

MAINZ - Die Schott Solar AG (WKN: A0RAS0) hat bekannt gegeben, dass die hundertprozentige Tochtergesellschaft Schott Solar CSP GmbH einen neuen Großauftrag erhalten hat. Demnach soll das Unternehmen 80.000 Receiver an einen spanischen Kunden liefern. Seitens Schott gab man an, es handele sich hierbei um den größten Einzelauftrag, der im Geschäftsbereich Concentrated Solar Power (CSP) bislang gewonnen werden konnte.

Wie Schott Solar weiter bekannt gab, handelt es sich bei der Bestellung um einen Folgeauftrag eines spanischen Kunden. Die Receiver werden zum Bau mehrerer neuer Solarkraftwerke mit einer Gesamtkapazität von rund 300 MWel in Südeuropa benötigt und voraussichtlich ab Mitte 2009 bis Anfang 2011 ausgeliefert. Der Auftrag wird damit voraussichtlich in den kommenden drei Geschäftsjahren umsatz- und ergebniswirksam werden. Finanzielle Details und auch den Namen des Kunden nannte Schott indes nicht.

Meldung gespeichert unter: Schott Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...