Schlechte Nachrichten für Loewe & Co.

TV-Hersteller

Mittwoch, 20. Juni 2012 18:31
Loewe

KRONACH (IT-Times) - Die Nachfrage nach Fernsehgeräten bzw. LCD TVs hat im letzten Jahr nachgelassen, so ein Marktstudie. Dies könnte auch den deutschen TV-Hersteller Loewe treffen.

Die Anzahl der weltweit verkauften Fernsehgeräte hat 2012 im Vergleich zum Vorjahr um acht Prozent abgenommen. Darunter leidet auch der LCD TV-Markt, der mit insgesamt 43,1 Millionen verkauften Exemplaren einen Rückgang um drei Prozent hinnehmen musste. Grund für die gesunkenen Verkaufszahlen seien unter anderem eine schwächere Nachfrage von Kundenseite, als auch nur vorsichtige Prognosen bei den Herstellern. Trotzdem sei nicht damit zu rechnen, dass die Preise für einzelne essentielle Komponenten zurückgeht, so schreibt das Marktforschungsunternehmen NPD Group. Die Nachfrage nach TV-Geräten mit speziell großen Bildschirmen hat im letzten Jahr dagegen um zwölf Prozent zugelegt.

Meldung gespeichert unter: Loewe

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...