Schlechte Nachrichten für Loewe aus den USA

Unterhaltungselektronik

Dienstag, 9. Juli 2013 18:14
Loewe

EL SEGUNDO (IT-Times) - Die Aufträge bei US-amerikanischen TV-Herstellern lassen deutlich nach. Dennoch macht sich das in 2013 noch nicht beim Umsatz bemerkbar, da die gekauften Modelle kostspieliger sind als die alten Geräte.

Dies ist das zentrale Ergebnis einer Studie des Marktforschungsinstituts IHS. Die Forscher prognostizieren, dass die Umsätze der TV-Hersteller im laufenden Geschäftsjahr sich auf dem Niveau des Vorjahres von rund 28,1 Mrd. US-Dollar halten werden. Das Auftragsvolumen wird hingegen voraussichtlich um vier Prozent auf 36 Millionen verkaufte Fernseher sinken.

Meldung gespeichert unter: Loewe

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...