Samsung will Galaxy Alpha offenbar einstellen

Smartphones

Montag, 29. Dezember 2014 15:41
Samsung Galaxy Alpha

SEOUL (IT-Times) - Der koreanische Smartphone-Hersteller Samsung Electronics will offenbar das Smartphone Galaxy Alpha durch ein kostengünstigeres Telefon ersetzen. Die bisherigen Lagerbestände des Galaxy Alpha sollen noch abverkauft werden, dann soll die Produktion eingestellt werden.

Dies will zumindest der Branchendienst ET News erfahren haben. Hintergrund ist offenbar der mangelnde Erfolg des Smartphones mit Metallrahmen, das vor allem in Sachen Batterielaufzeit mit einigen Schwächen kämpfte. Auch der hohe Preis sorgte offenbar dafür, dass sich andere Telefone besser verkauften. Nach einem Bericht von ET News zufolge will Samsung dem Galaxy A5 dem Vorzug geben, das im Vormonat in China auf den Markt kam. Das 5-Zoll große Galaxy A5 versteht sich als Weiterentwicklung des Galaxy Alpha und soll nunmehr auch den koreanischen Markt mit Preisen von rund 400.000 Won (360 US-Dollar) erobern, heißt es.

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...