Samsung und LG: Verkauf von Kurven läuft gar nicht rund

Smartphones

Mittwoch, 27. November 2013 16:56
Samsung Unternehmenslogo

SEUOL (IT-Times) - Da wurden selbst niedrige Erwartungen nicht erfüllt: Selbst kleine Kontingente der kurvigen Smartphones, die zunächst auf dem Markt positioniert wurden, sind ein echter Ladenhüter.

Samsung und LG müssen ihre Strategie in Bezug auf „Curved-Displays“ noch einmal überdenken. So sollte zum Beispiel der Mehrwert eines solchen Smartphones mit abgerundetem Display in einer besseren Soundqualität beim Anruf liegen. Die höhere Flexibilität des Materials sollte zudem Schaden vorbeugen. Die Kunden sahen sich von diesem Mehrwert bisher jedoch nicht dazu motiviert, zu dem kurvigen Smartphone zu greifen. Medienberichten zufolge wollen Anbieter wie Samsung und LG zusammen mit ihren Display-Herstellern aus diesem Grunde zurückrudern und ihre Marketing-Strategien neu definieren, um so die Grundlage für eine bessere Nachfrage zu schaffen.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...