Samsung setzt mit Galaxy A5 und Galaxy A3 auf Social Networks

Smartphones

Freitag, 31. Oktober 2014 09:27
Samsung Galaxy A5

SEOUL (IT-Times) - Mit den neuen Modellen der Galaxy-Flaggschiff-Serie setzt Samsung auf Schlankheit und Social Networks: Am Vortag stellte der koreanische Hersteller von Unterhaltungselektronik das Galaxy A 5 sowie das Galaxy A3 vor.

Die neuen Modelle sind vor allem auf eine junge Zielgruppe zugeschnitten und enthalten „verbesserte Funktionen“, die sich effizienter als bisher mit Social Networking vereinbaren lassen. Die beiden Modelle sind die bisher schlanksten aus der Galaxy-Familie. Während das A5 6,7mm dünn ist, misst das A3 6,9mm. Beide verfügen über eine Fünf-Megapixel-Kamera auf der Frontseite. Dabei ist das A5 das leistungsstärkere Gerät mit einem fünf Zoll großen Bildschirm, 2 Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher und einem 1,2 Gigahertz Quad-Core-Prozessor. Das Galaxy A3 hat mit 4,5-Zoll den kleineren Bildschirm und verfügt über lediglich 1 GB Arbeitsspeicher.

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...