Samsung kündigt für 2015 mehr Tizen-Geräte an

Wearables

Donnerstag, 25. September 2014 12:43
Samsung

SEOUL (IT-Times) - Das Samsung-eigene Betriebssystem Tizen OS existiert schon eine Weile, die Tizen-basierten Geräte machten bisher jedoch vor allem mit langen Wartezeiten auf sich aufmerksam. Im kommenden Jahr sollen die ersten Tizen-LCD-TVs und Tizen-Smart-Home-Produkte auf den Markt kommen.

Mit Tizen-basierten Wearables und anderen smarten Begleitern will Boo-Keun Yoon, CEO von Samsung, das Internet of Things (IoT) vorantreiben, zu welchem er nach Angaben des Branchendienstes DigiTimes auf der Elektronikmesse CES im kommenden Jahr eine Keynote halten wird. Da der Markt der mobilen Betriebssysteme für Smartphones von iOS und Android beherrscht wird, konzentriert sich Samsung mit Tizen auf den IoT-Bereich und will auf diesem größtmögliche Marktanteile abgreifen.

Meldung gespeichert unter: Internet of Things (IoT)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...