Samsung greift Apple und Sony an

Dienstag, 14. Oktober 2008 12:47
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL - Der südkoreanische Elektronikspezialist Samsung Electronics Co Ltd. (WKN: 881823) will wieder in den US-Computermarkt einsteigen. Dabei hat es das asiatische Unternehmen besonders auf Kunden vom Wettbewerber Apple abgesehen.

Samsung werde heute die neuen Ultralight-Notebooks präsentieren, die sich speziell an potenzielle Käufer des Apple MacBook Air und des kleineren Netbook Modells von Asustek Computer richten. Bereits vor einiger Zeit hatte Samsung entsprechende Pläne bekannt gegeben, eine konkrete Vorstellung von Modellen stand damals allerdings noch aus. Netbooks sind eine kostengünstigere Variante von Computern, die günstiger sind als normale Notebooks und bei einem Preis von rund 300 US-Dollar starten. Samsung sieht gute Chancen, sich auf dem bereits überfüllten US-Markt zu etablieren. Insbesondere andere asiatische Hersteller seien zurzeit als verwundbar anzusehen, etwa die Wettbewerber Toshiba Corp, Sony Corp und Lenovo.

Samsungs neues Ultralight-Notebook der X-Serie ist genau wie Apples Air als Hard Drive oder als Solid State Memory erhältlich. Allerdings kostet Samsungs X360 rund 2.499 Dollar bei 128 GB Flash Memory, während der Käufer für Apples Air-Notebook 2.598 Dollar bei einem Flash-Speicher von 64 GB aufbringen muss. Auch die weiteren Produkte der Samsung-Serie befinden sich auf einem ähnlichen Preisniveau wie Apple, allerdings bei häufig höherer Leistung. Das neue Netbook von Samsung soll als Produkt zwischen dem günstigen EEE PC von Asustek und den kleinsten Full-Scale Notebooks liegen.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...