Samsung erringt Sieg gegen Apple: US-Importverbot für iPhone 4 und iPad 3

Patentstreit

Mittwoch, 5. Juni 2013 09:03
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Samsung hat vor Gericht einen wichtigen Triumph gegen Erzrivale Apple errungen. Demnach dürfen einige ältere iPhone- und iPad-Modelle des Konzerns in den USA nicht mehr weiter verkauft werden.

Wie die Internationale Handelskommission (ITC) der USA entschied, verletzt eine ganze Reihe älterer Apple-Modelle Patente von Samsung Electronics. Zu den Geräten, die nun nicht mehr in die USA importiert oder verkauft werden dürfen, zählen die iPhone Varianten 4 und 3GS sowie die iPad Modelle 3G, 2 3G und der iPad 3. Die neuesten Geräte aus dem Hause Apple, das iPhone 5 und das iPad 4, sind dagegen nicht von dem Urteil betroffen, wie das Wall Street Journal berichtet. Die Entscheidung der Richter des ITC könnte nur noch durch ein US-Berufungsgericht oder aber durch Barack Obama persönlich entkräftet werden.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...