Roth & Rau stehen unsichere Zeiten bevor

Dienstag, 4. Januar 2011 11:24
Roth & Rau

HOHENSTEIN-ERNSTTHAL (IT-Times) - Das Jahr endete für den deutschen Zulieferer der Solarindustrie Roth & Rau mit einem Paukenschlag: Einem großen Kunden droht die Insolvenz, dementsprechend wird man bei Roth & Rau wohl auf Forderungen sitzen bleiben. Daher sah man sich noch in der ansonsten ruhigen Woche zwischen Weihnachten und Neujahr gezwungen, eine außerplanmäßige Abschreibung in Höhe von 12,5 Mio. Euro vorzunehmen. Geld, das am Ende fehlen wird.

Ohnehin waren die letzten Wochen des Jahres 2010 für die Roth & Rau AG relativ turbulent. Im November 2010 hatte das Unternehmen bekannt gegeben, dass es das Joint Venture SLS Solar Line Saxony GmbH vom Partner USK Karl Utz Sondermaschinen GmbH vollständig übernehmen werde. Nur wenige Tage später, ebenfalls noch im November, wurde gemeinsam mit der Day4 Energy Inc. eine trilaterale Absichtserklärung mit der mit Alinement B.V. („ABV") geschlossen. Ziel soll es sein, eine neuartige integrierte Produktionslinie für die Herstellung von Solarzellen und Solarmodulen zu fertigen. Diese soll auf der Kombination der unterschiedlichen Technologien basieren, die von Roth & Rau bzw. Day4 Energy entwickelt wurden.

Meldung gespeichert unter: Roth & Rau

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...