Realtech trennt sich von spanischer Tochtergesellschaft

Dienstag, 28. Juni 2011 18:40
Realtech_Logo.tif

WALLDORF (IT-Times) - Die Realtech AG veräußert eine spanische Tochtergesellschaft. So wolle man die Ertragskraft des Unternehmens verbessern.

Die Realtech AG (WKN: 700890) hat heute ihre spanische Tochtergesellschaft Realtech system consulting S.L. mit Sitz in Madrid veräußert. Das ganze fand im Rahmen eines Management-Buy-Outs (MBO) statt. Bis 2016 soll das spanische Tochterunternehmen seinen derzeitigen Namen behalten. Durch den Verkauf von Realtech Spanien wolle man die Ertragskraft der Realtech AG erhöhen. Der Verkaufspreis für der Realtech system consulting S.L. betrage 2,7 Mio. Euro. Zudem schlossen die Realtech AG und die Realtech Spanien einen Markenlizenz- und Kooperationsvertrag im Rahmen des MBOs ab.

Meldung gespeichert unter: Realtech

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...