Qualcomm schwimmt auf der Smartphone-Welle

Dienstag, 10. Mai 2011 17:22
Qualcomm

SAN DIEGO (IT-Times) - Aktuell werden wöchentlich, mitunter täglich, neue Smartphones vorgestellt und auf den Markt gebracht, die auf dem Google-Betriebssystem Android basieren. Und in vielen dieser Smartphones schlummert ein Chip aus dem Hause Qualcomm. Kein Wunder also, dass das US-Unternehmen vom Smartphone-Boom profitieren wird und in 2011 mit einem satten Umsatzwachstum rechnet.

Bei Qualcomm Inc. geht man davon aus, dass der Umsatz in 2011 gegenüber dem Vorjahr um 28 bis 34 Prozent auf 14,1 Mrd. bis 14,7 Mrd. US-Dollar anziehen wird. Das wäre zugleich der höchste Jahresumsatz, den das Unternehmen in seiner Geschichte erzielen konnte. Die bisherige „Bestmarke“ wurde im Geschäftsjahr 2007/2008 erzielt. Seinerzeit lag der Umsatz bei 11,14 Mrd. US-Dollar. In den Folgejahren sank er dann zunächst auf 10,42 Mrd. US-Dollar (2008/2009) und kletterte dann auf 10,99 Mrd. US-Dollar in 2009/2010.

Meldung gespeichert unter: Qualcomm

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...