ProsiebenSat.1: Wachstum mit neuen Sendern - Best-Ager als neue Zielgruppe

Free-TV

Mittwoch, 10. Oktober 2012 11:32
ProSiebenSat.1 Media

UNTERFÖHRING (IT-Times) - ProSiebenSat.1 will im kommenden Jahr die Sendergruppe um zwei neue Free-TV-Kanäle vergrößern. Dabei will man sich vor allem auf die Gruppe der zahlungskräftigen älteren Zuschauer fokussieren.

Sat.1 Gold soll am 17. Januar kommenden Jahres den Sendebetrieb aufnehmen. Der neue Kanal richtet sich an ein kaufkräftiges, vorwiegend weibliches Publikum. Die Gruppe der finanziell gesicherten Männer soll ein spezieller Sender mit dem Arbeitstitel „ProSieben MAXX“ vor die Bildschirme locken. Einen Starttermin für diesen neuen Sender nannte die ProSiebenSat.1 Media AG (WKN: 777117) noch nicht. Mit den beiden geplanten neuen Kanälen lässt die Sendergruppe die Fokussierung auf die Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen hinter sich. Man schätzt im Hause ProSiebenSat.1 die älteren Zuschauer mittlerweile als Zielgruppe ein, die für Werbekunden immer mehr an Relevanz gewinnt.

Meldung gespeichert unter: Free-TV

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...