Plant Vodafone ein Gebot für Tiscali?

Dienstag, 3. Juni 2008 17:55
Vodafone Logo

LONDON - Das britische Telekommunikationsunternehmen Vodafone Group Plc. (WKN: A0J3PN) könnte ein Gebot für den italienischen Breitbandanbieter Tiscali vorbereiten. Berichte in italienischen Medien sorgten heute für entsprechende Spekulationen.

Demnach soll Vodafone ein Gebot planen, das in den nächsten 24 Stunden abgegeben werden solle. Dabei würden die Briten rund 2,80 Euro je Aktie einplanen, was ein Gesamtvolumen von 1,6 Mrd. Euro für alle Aktien von Tiscali bedeuten würde. Dies schreibt die italienische Zeitung MF und bezieht sich dabei auf interne Quellen bei Vodafone. Eine Stellungnahme seitens des Unternehmens bezüglich der Berichte liegt hingegen noch nicht vor.

Meldung gespeichert unter: Tiscali

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...