Pioneer stoppt die TV-Produktion

Montag, 9. Februar 2009 12:30
Pioneer

TOKIO - Der japanische Elektronikhersteller Pioneer Corp (WKN: 857040) wird am 12. Februar die Ergebnisse des abgelaufenen Geschäftsjahres bekannt geben. Zudem wird das Unternehmen dann auch neue Restrukturierungspläne bekannt geben. Das berichtet der US-Nachrichtendienst Bloomberg.

Pioneer hat im vergangenen Jahr in jedem einzelnen Quartal einen Verlust erwirtschaftet. Insgesamt wird nun damit gerechnet, dass der Verlust für das Gesamtjahr 849 Mio. US-Dollar betragen wird. Wie es heißt, steigt Pioneer aus der TV-Entwicklung aus. Zudem wir die Produktion von DVD-Playern an ein gemeinsames Joint Venture mit Sharp ausgelagert.

Meldung gespeichert unter: Pioneer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...