Pioneer: Abschied aus dem Panel-Geschäft?

Mittwoch, 5. März 2008 17:29
Pioneer

TOKIO - Der japanische Elektronikhersteller Pioneer Corp. (WKN: 857040) ändert die Panel-Strategie. Das Unternehmen reagiert damit auf jüngste Marktveränderungen und Kooperationen.

Wie Pioneer heute bekannt gab, werde man in Zukunft Plasma-Panels von Matsushita beziehen. Bislang stellte Pioneer die Panels für die HD-Fernseher, die das Unternehmen unter den Marken Elite und Kuro vertreibt, selbst her. Dies scheint sich, so japanische Pressemeldungen, nun zu ändern. Demnach werde Pioneer eine von drei Produktionsanalagen in Japan schließen, in den anderen beiden sollen weiterhin Panels gefertigt werden, nun allerdings zusammen mit Sharp.

Meldung gespeichert unter: Pioneer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...