Philips will in Russland hoch hinaus

Donnerstag, 16. Oktober 2008 09:49
Koninklijke Philips

AMSTERDAM - Der niederländische Elektronikhersteller Philips Electronics (WKN: 940936) hatte zum Wochenbeginn mit der Vorlage schwacher Quartalszahlen noch die Devise ausgegeben, sparen zu wollen. Nun wurde bekannt, dass die Niederländer anstreben, der größte Hersteller für Lichtprodukte in Russland zu werden.

Schon heute ist Philips nach eigenen Angaben Russlands größter Lampenhersteller. Der Markt müsse sich derzeit konsolidieren und hierbei wolle Philips die treibende Kraft sein. Um weiter in Russland zu wachsen, kann es sich Philips vorstellen, eine Partnerschaft mit einem lokalen Anbieter einzugehen. Auch Zukäufe seien trotz der geplanten Einsparmaßnahmen denkbar.

Meldung gespeichert unter: Koninklijke Philips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...