Personaländerung bei Ericsson

Montag, 12. Dezember 2011 11:17
Ericsson

STOCKHOLM (IT-Times) - Der Mobilfunkausrüster Ericsson hat eine personelle Änderung zu verzeichnen: Der CTO und Senior Vice President des Unternehmens, Håkan Eriksson, verlässt die Führungsebene.

Bislang war Håkan Eriksson als Senior Vice President, Chief Technology Officer, Head of Group Function Technology & Portfolio Management und als Head of Ericsson im Silicon Valley tätig. Nun soll er die Business-Einheit des schwedischen Mobilfunkausrüsters in Australien, Neuseeland und Fiji leiten, wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht. Ihn verbindet eine lange Geschichte mit der Ericsson AB (WKN: 850001): Eriksson ist bereits seit 25 Jahren bei dem Unternehmen tätig. Wie der frühere CTO bekannt gab, hätten für ihn auch persönliche Gründe eine Rolle gespielt, da seine Frau Australierin sei. Der Wechsel soll ab dem ersten Februar 2012 wirksam werden. Bislang, so das Unternehmen, steht die Ernennung eines neuen CTO noch aus.

Meldung gespeichert unter: Ericsson

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...