PC-Ware AG: Vorstandsabfindungen sorgen für Verluste

Montag, 24. August 2009 12:42

LEIPZIG (IT-Times) - Die PC-Ware AG (WKN: 691090) gab heute die Zahlen für das erste Quartal 2009/2010 bekannt. Das Systemhaus musste dabei einen Umsatzrückgang verbuchen.

Während das Geschäftsvolumen im Vergleich zum ersten Quartal 2008/2009 um 4,7 Prozent auf 336,4 Mio. Euro anwuchs, ging der Umsatz im ersten Quartal 2009/2010 gegenüber dem Vorjahr um 6,3 Prozent auf 216,4 Mio. Euro zurück. Das Geschäftsfeld „Volume Business“, welches neben dem Kerngeschäft Softwarelizenzierung auch den Bereich Hardware Handel beinhaltet, verzeichnete ebenfalls einen Rückgang um 6,1 Prozent auf 181,5 Mio. Euro. Im Segment „Value Business“ sank der Umsatz um 7,6 Prozent auf 34,9 Mio. Euro. Der Auslandsanteil am Umsatz stieg im ersten Quartal allerdings auf 61,3 Prozent, während dieser im Vergleichszeitraum noch 56,7 Prozent betrug.

Meldung gespeichert unter: Comparex Deutschland

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...