Optus fordert mehr Wettbewerb

Montag, 5. Mai 2008 14:01
Singapore Telecommunications (SingTel)

SINGAPUR - Optus Networks, Australiens zweitgrößter Telekommunikationskonzern und Tochtergesellschaft der Singapore Telecommunications Ltd. (WKN: A0KFC2), stellt Bedingungen an die australische Regierung - Es sollen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, ehe sich Optus Networks dazu entschließt, ein Gebot für ein Australien-weites Hochgeschwindigkeits-Internet-Netzwerk abzugeben.

Insgesamt geht es um einen 2,4 Mrd. US-Dollar-schweren Auftrag, der von der australischen Regierung vergeben wird. Der Bewerbungsschluss zur Auftragsvergabe endet im Juli 2008. Optus, neben Telstra der einzige ernst zunehmende Bewerber für den Auftrag, fordert von der australischen Regierung eine Trennung zwischen vom Besitzer des Netzwerks und der verantwortlichen Stelle zur Regulierung von Preisen und Netzzugang. Denn nur so sei ein gesunder Wettbewerb in der Branche gewährleistet.

Meldung gespeichert unter: Singapore Telecommunications (SingTel)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...