Nutzerzahlen von The9 explodieren

Dienstag, 20. Mai 2008 12:40
The9

SHANGHAI - Der chinesische Spieleentwickler The9 Ltd. (WKN: A0DNY7) wies die vorläufigen Ergebnisse des ersten Quartals 2008 aus. Umsatz und Gewinn konnten gegenüber dem Vorjahreszeitraum deutlich gesteigert werden.

Es wurde ein Gesamtumsatz von 463,7 Mio. Renmimbi (RMB) erzielt, im ersten Quartal 2007 waren es 284,69 Mio. RMB. Der Großteil des Umsatzes wurde mit dem Bereich Online-Spiele erzielt. Nach 281,3 Mio. RMB in 2007 wurden hier nun 462,19 Mio. RMB ausgewiesen. The9 steigerte den Bruttogewinn auf 208,04 Mio. RMB, im Vorjahreszeitraum waren es 130,26 Mio. RMB. Es wurde ein operativer Gewinn in Höhe von 114,06 Mio. RMB ausgewiesen (2007: 72,12 Mio. RMB). Auch der Nettogewinn legte zu: Nach 66,08 Mio. RMB im ersten Quartal 2007 wurden nun 89,68 Mio. RMB erwirtschaftet. Entsprechend summierte sich der Gewinn je Aktie bei 27,9 RMB (1. Quartal 2007: 24,9 RMB) erzielt.

Meldung gespeichert unter: The9

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...