Nuance schluckt Transcend für 300 Mio. US-Dollar

Mittwoch, 7. März 2012 16:18
Transcend.gif

BURLINGTON (IT-Times) - Der US-Spracherkennungsspezialist Nuance Communications verstärkt sich im medizinischen Bereich und kauft den US-Spezialisten Transcend Services für 300 Mio. US-Dollar in bar.

Transcend bietet Verschreibungs- und Sprachbearbeitungslösungen für den medizinischen Bereich an. Die von Transcend entwickelten Lösungen kommen in mehr als 320 Krankenhäusern und Gesundheitsbereichen zum Einsatz. Transcend verweist dabei insbesondere auf eine hohe Akzeptanz unter den Kunden, wobei das Unternehmen auf eine Kundenbindungsrate von 98 Prozent verweist.

Mit Hilfe der Übernahme von Transcend will Nuance (Nasdaq: NUAN, WKN: A0HGWX) seine Kundenbasis im Medizinbereich weiter ausbauen. Dabei hat das Unternehmen vor allem den Markt für kleine und mittelständische Medizinunternehmen im Visier.

Meldung gespeichert unter: Nuance Communications

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...