Nuance Communications übertrifft Gewinnschätzungen - Umsatz hinter den Erwartungen

Spracherkennung

Dienstag, 20. November 2012 09:03
Nuance Communications

BURLINGTON (IT-Times) - Der US-Spracherkennungsspezialist Nuance Communications hat im vergangenen vierten Fiskalquartal 2012 trotz eines ansehnlichen Umsatzanstiegs die Umsatzerwartungen der Analysten verfehlt. Nuance-Aktien geben nachbörslich deutlich nach, nachdem die Papiere am Vortag zunächst um sechs Prozent gestiegen waren.

Für das vergangene Septemberquartal meldet Nuance Communications (Nasdaq: NUAN, WKN: A0HGWX) einen Umsatzanstieg auf 490,1 Mio. US-Dollar, was einem Zuwachs von 28 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Nettogewinn (Non-GAAP) kletterte im jüngsten Quartal auf 164,9 Mio. US-Dollar oder 51 US-Cent je Aktie, nach einem Profit von 133,5 Mio. Dollar oder 42 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Mit den vorgelegten Zahlen konnte der Spracherkennungsspezialist zwar die Gewinnerwartungen übertreffen, verfehlte jedoch die Umsatzschätzungen der Analysten.

An der Wall Street hatte man im Vorfeld mit Einnahmen von 498 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 48 US-Cent je Aktie gerechnet. Die operative Gewinnmarge (Non-GAAP) zog leicht auf 37,2 Prozent an, nach 36,1 Prozent im vierten Fiskalquartal 2011. Insgesamt konnte Nuance im jüngsten Quartal einen positiven Cashflow aus der operativen Geschäftstätigkeit von 141,5 Mio. Dollar erwirtschaften, ein Zuwachs von 44,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: Nuance Communications

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...