Nuance Communications nimmt Vereinigte Arabische Emirate ins Visier

Spracherkennung

Donnerstag, 12. April 2012 17:32
Nuance Communications

BURLINGTON (IT-Times) - Der US-Spracherkennungsspezialist Nuance Communications expandiert in den Vereinigten Arabischen Emirate. Die Spracherkennungs-Apps sind ab sofort im App-Store verfügbar.

Die Apps Dragon Dictation und Dragon Search der Nuance Communications Inc. (Nasdaq: NUAN, WKN: A0HGWX) werden ab sofort in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) kostenlos angeboten und unterstützen arabische Sprachen. Mit den Programmen ist es den Nutzern in der Region möglich, per Sprachsteuerung SMS und E-Mails zu schreiben, Social Media-Angebote zu steuern und andere Dienste, wie zum Beispiel Twitter zu nutzen. Das Angebot soll an den Erfolg der Programme in Saudi Arabien anknüpfen und dem Unternehmen helfen, Fuß im Mittleren Osten zu fassen.

Meldung gespeichert unter: Nuance Communications

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...