NSN-Rivale Ericsson: LTE-Folge-Auftrag von Airtel in Afrika

Telekommunikationsausrüstung

Montag, 27. Juli 2015 12:30
Ericsson

STOCKHOLM (IT-Times) - Der schwedische Telekommunikationsausrüster Ericsson erweitert die Zusammenarbeit mit Airtel. Dabei geht es um den Einsatz von LTE-Technologie in Zentralafrika.

Airtel Gabon entschied sich in puncto LTE-Ausrüstung für Ericsson. Die Schweden liefern im Zuge dessen ein neues LTE-Netz in das afrikanische Gabun. Die Vereinbarung umfasst ferner die Transformation der bestehenden Mobile Radio Access und Core Network Infrastruktur.

Meldung gespeichert unter: Long Term Evolution (LTE oder 4G)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...