NQ Mobile wirbt um das Vertrauen der Investoren

Mobile Apps

Dienstag, 23. Dezember 2014 16:01
NQ Mobile

BEIJING (IT-Times) - NQ Mobile will im Laufe der nächsten zwölf Monate eigene Aktien im Wert von bis zu 80 Mio. US-Dollar zurückkaufen. Der Verwaltungsrat des Mobile-Gaming-Spezialisten und App-Entwickler gab heute seine Genehmigung.

Wie aus einer Pressemitteilung des Mobile-Software-Entwicklers NQ Mobile hervorgeht, wurde zum Ende des Jahres ein 80 Mio. US-Dollar-schweres Aktienrückkaufprogramm aufgelegt. Nach Betrugsvorwürfen und roten Zahlen will das chinesische Technologieunternehmen das Vertrauen der Investoren zurückgewinnen. Der Rückkauf soll über den offenen Markt erfolgen und durch das derzeitige Barguthaben gedeckt werden.

Meldung gespeichert unter: Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...