NQ Mobile: Umsatz steigt, Aktien explodieren wegen Verkauf einer Gaming-Unit

Quartalszahlen

Freitag, 28. August 2015 11:48
NQ Mobile

BEIJING (IT-Times) - Der Spezialist für Mobile Software NQ Mobile kann einen deutlichen Umsatzanstieg im dritten Quartal verbuchen. Die Aktien stiegen, nicht zuletzt wegen des angekündigten Verkaufs, zeitweise um mehr als 40 Prozent.

NQ Mobile konnte im zweiten Quartal 2015 den Umsatz um 25 Prozent auf 102,1 Mio. US-Dollar verbessern. Das Periodenergebnis erhöhte sich von minus 16,8 Mio. auf minus 1,6 Mio. Dollar, blieb allerdings im negativen Bereich. Das Ergebnis je Aktie verbesserte sich von minus 0,22 auf minus 0,02 Dollar.

Für das Geschäftsjahr 2015 rechnet NQ Mobile mit einem Umsatzanstieg zwischen 36,9 und 38,4 Prozent. NQ Mobile will zudem die eigene Einheit FL Mobile verkaufen.

Meldung gespeichert unter: Social Games

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...