News Corp.: Murdoch will künftig ohne Google leben

Dienstag, 10. November 2009 17:02
News_Corp_Logo.gif

MELBOURNE (IT-Times) - Medienmogul Rupert Murdoch, in dessen Besitz sich teilweise die News Corp. (Nasdaq: NWSA, WKN: A0DLJU) befindet, will sich weiterhin für Bezahlinhalte im Netz stark machen. Nun soll daher auch Google ausgesperrt werden.

Diese radikalen Pläne gab Murdoch in einem Interview mit dem TV-Sender Sky News Australia bekannt. Der Grund für die Blockade von Suchmaschinen wie Google, Bing oder Yahoo! ist dabei aus Murdochs Sicht simpel. Diese öffneten der unerlaubten Weiterverbreitung exklusiver Inhalte Tür und Tor, neue loyale Leser würden so aber kaum gewonnen.

Meldung gespeichert unter: News Corp.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...