News Corp dementiert Berichte über MySpace-Verkauf

Donnerstag, 8. Juli 2010 08:52
MySpace_black.gif

NEW YORK (IT-Times) - Der New Yorker Medienkonzern News Corp (NYSE: NWS, WKN: A0DLJU) hat Berichte über einen bevorstehenden Verkauf seines Social-Networking-Portals MySpace.com dementiert.

News Corp befinde sich derzeit nicht in Verhandlungen mit einem anderen Unternehmen, über den Verkauf von MySpace.com, so News Corp Digital-Chef Jonathan Miller gegenüber Reuters. Die Berichte über den Verkauf bezeichnete der Manager als „zusammengereimt“.

Vielmehr plane News Corp einen Relaunch der Seite im Herbst dieses Jahres. Bereits im Vorjahr hieß es aus dem Management, dass man MySpace.com als Entertainment-fokussierte Seite einem Relaunch unterziehen wolle.

Meldung gespeichert unter: News Corp.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...