Napster bietet alle Songs im MP3-Format an

Dienstag, 20. Mai 2008 15:40
Napster_Logo.gif

LOS ANGELES - Der defizitäre Online-Musikdienst Napster (Nasdaq: NAPS, WKN: A0DPGZ) bietet sein sechs Mio. Musiksongs umfassendes Archiv künftig ohne Kopierschutz im MP3-Format zum Download an. Damit hofft das Unternehmen neue Kunden zu locken, um so den Weg aus der Verlustzone heraus zu finden.

Pro Song werden 0,99 Dollar fällig, während Alben ab 9,95 Dollar kosten. Songs die im Rahmen des Musikabos heruntergeladen werden, sind weiterhin mit einem Kopierschutz versehen. Napster CEO Chris Gorog sieht in dem jüngsten Schritt eine notwendige Maßnahme, um langfristig das Überleben des Unternehmens zu sichern. Gleichzeitig sei dieser Schritt aber auch eine gesunde Maßnahme für die Musikindustrie insgesamt, so Gorog. Diese leidet zunehmend am sinkenden CD-Absatz, wobei die Industrie hierbei unter anderem die zunehmende Musik-Piraterie verantwortlich macht.

Meldung gespeichert unter: Napster

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...