Motorola investiert in Intellon

Dienstag, 9. August 2005 15:12
Motorola Mobility

OCALA - Der weltweit zweitgrößte Mobilfunkhersteller Motorola (NYSE: MOT, WKN: 853936) hat über seinen Kapitalarm Motorola Venture einen nicht näher bezifferten Betrag in den amerikanischen Powerline-Spezialisten Intellon investiert. Intellon sieht sich als weltweit führender Anbieter in diesem Bereich, wobei das Unternehmen derzeit vor allem zwei Kernprodukte anbietet.

Die Produkte HomePlug 1.0 sowie HomePlug 1.0 mit Turbo sollen elektronische Geräte im Haushalt so miteinander vernetzen, so dass der Nutzer eine vollständige Kontrolle der Elektrogeräte in seinem Haushalt erhält und diese von einem zentralen Punkt aus steuern kann. Derzeit unterstützt Intellons HomePlug IC Desktop-Computer, Breitband- und VoIP-Zugangsgeräte, WiFi, TV-Geräte, set-top Boxen, sowie Sicherheitsgeräte und Ethernet- und USB-Adapter. Auch Internet-Spiele und Audio-Streaming werden durch die Produkte unterstützt, wie es bei Intellon heißt.

Meldung gespeichert unter: Smart Home

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...