Millicom International: Gewinnrückgang und Investitionszurückhaltung

Mittwoch, 22. April 2009 12:28
Millicom International Cellular (MIC)

STOCKHOLM - Die Millicom International Cellular S.A. (WKN: 889328) gab heute die Ergebnisse für das erste Quartal 2009 bekannt. Die internationale Mobilfunk-Holding konnte zwar den Umsatz, nicht aber den Gewinn steigern. Auch ein Ausblick auf das Gesamtjahr fehlte. 

Demnach steigerte sich der Umsatz um sechs Prozent auf 846 Mio. US-Dollar, während das EBITDA einen Zuwachs um elf Prozent auf 376 Mio. Dollar verzeichnete. Entsprechend konnte auch die EBITDA-Marge um 219 Punkte gegenüber dem ersten Quartal 2008 auf nunmehr 44,5 Prozent verbessert werden. Millicom wies einen Nettogewinn von 140 Mio. Dollar aus (2008: 158 Mio. Dollar). Der Gewinn je Aktie sank von 1,48 Dollar im Vorjahr auf 1,29 Dollar. Allerdings gelang es Millicom den Free Cash-Flow zu verbessern: Nach einem Wert von 18 Mio. Dollar in 2008 wurden nun 48 Mio. Dollar ausgewiesen. 

Laut Millicom sei es gelungen, die Nutzerzahl im ersten Quartal auf 33,6 Millionen zu steigern, was einem Zuwachs um 29 Prozent entspricht. Mikael Grahne, der neue CEO des Unternehmens, kommentierte die Entwicklung im ersten Quartal wie folgt: Insgesamt sei man mit der Quartalsentwicklung zufrieden. Programme zur Kostensenkung zeigten erste Wirkungen, gleichzeitig sorge ein neuer Produktmix für eine verstärkte Nachfrage. Besonders Value Added Services (VAS) seien gefragt gewesen, zudem sei es gelungen, Kunden an das Unternehmen zu binden. Dies zeige sich besonders in Zentralamerika und Afrika. 

Meldung gespeichert unter: Millicom International Cellular (MIC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...