Marc Kessler wird neuer Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO)

Dienstag, 27. August 2013 15:31
BREKO

Marc Kessler leitet ab 1. September die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Bundesverbands Breitbandkommunikation (BREKO). Der 34-jährige Diplom-Journalist übernimmt zudem die Kommunikation mit den mehr als 160 Mitgliedsunternehmen des Verbands. Kessler wird direkt an BREKO-Geschäftsführer Dr. Stephan Albers berichten.

„Wir freuen uns, mit Marc Kessler einen Kommunikationsprofi mit Fachwissen gewonnen zu haben, der in der Telekommunikationsbranche allseits geschätzt wird“, sagt Dr. Stephan Albers. „Mit der Verpflichtung von Marc Kessler werden wir unsere kommunikative Kompetenz am Standort Berlin bündeln.“

Kessler war zuletzt mehr als fünf Jahre als Redakteur und Chef vom Dienst für das Telekommunikationsmagazin teltarif.de tätig. In den Jahren zuvor war er als Consultant für die Kommunikation und Pressearbeit einer Unternehmensberatung verantwortlich und betreute als Redakteur auf Unternehmensseite unter anderem Kommunikationsprojekte von Marken der Metro AG.

Der gebürtige Rheinländer studierte Diplom-Journalistik an der Universität Leipzig und der Katholischen Universität Eichstätt. Seine Diplomarbeit schrieb Marc Kessler bei der damaligen T-Online International AG, nachdem er von der Deutschen Telekom in das konzerneigene Talents-Programm aufgenommen worden war.

Im Anhang dieser Pressemitteilung finden Sie – ausschließlich zur redaktionellen Verwendung – zwei hochauflösende Fotos von Marc Kessler und die Pressemitteilung als PDF-Dokument.

Pressekontakt (ab 1. September):

Marc Kessler

Leiter Presse-/Öffentlichkeitsarbeit und Mitgliederkommunikation

Bundesverband Breitbandkommunikation e.V. (BREKO)

Invalidenstraße 91

10115 Berlin

 

Tel.: 030 / 58 580 – 411

Fax: 030 / 58 580 – 412

Mobil: 0177 / 666 66 11

Mail: kessler@brekoverband.de

Web: www.brekoverband.de

Meldung gespeichert unter: BREKO

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...