Loewe erwartet Turnaround im vierten Quartal 2011

Donnerstag, 1. September 2011 11:58
Loewe

KRONACH (IT-Times) - Loewe hofft, das Weihnachtsquartal 2011 mit einem Gewinn abschließen zu können. Das Gesamtjahr wird für den deutschen Hersteller von Premium-Fernsehern jedoch mit Verlusten enden.

„Wir werden in diesem Jahr voraussichtlich nicht den Umsatz des vergangenen erreichen. Und wir werden wahrscheinlich auch keine schwarzen Zahlen schreiben“, sagte Oliver Seidl, CEO der Loewe AG (WKN: 649410), heute in einem Interview mit der <img alt="undefined" src="fileadmin/img/icons/external_link_new_window.gif"></img>Welt. Ziel bleibe es jedoch, das vierte Quartal mit einem positiven Ergebnis zu beenden. Neben den großformatigen LCD-Fernsehgeräten im oberen Preissegment will das fränkische Unternehmen künftig verstärkt auf kleinere Fernseher sowie Audiogeräte setzen. Auch vom Internet und mobilen Technologien verspricht sich Loewe wirtschaftliche Impulse.

Meldung gespeichert unter: Loewe

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...