Loewe entlässt 20 Prozent der Mitarbeiter

Unterhaltungselektronik

Montag, 16. September 2013 16:43
Loewe

KRONACH (IT-Times) - Auf der Suche nach einem Investor versucht sich Loewe weiterhin über Wasser zu halten. Nun entlässt das Unternehmen rund 20 Prozent der Belegschaft.

Mitte August sorgte der oberfränkische Premium-TV-Hersteller Loewe noch mit einer erfreulichen Nachricht für Hoffnung. Mit dem chinesischen Elektronikkonzern Hisens konnte eine strategische Partnerschaft gegründet werden. Nachdem nun die Suche nach potenziellen Investoren bisher keinen Erfolg beschert hat, verschreiben sich die TV-Hersteller einer Verschlankungskur. Mit 150 Mitarbeitern wird 20 Prozent der Belegschaft, über alle Bereiche verteilt, abgebaut. Mit der Maßnahme will man das Unternehmen neu strukturieren, die Kostenstruktur anpassen und somit den Einstieg potentieller Investoren erleichtern.

Meldung gespeichert unter: Loewe

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...