Letztes Quartal bei der Magix AG enttäuscht

Mittwoch, 27. April 2011 17:02
Magix

BERLIN (IT-Times) - Die deutsche Magix AG hat heute vorläufige, ungeprüfte Kennzahlen für das zweite Quartal und das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2010/2011 bekannt gegeben. Dabei sank der Umsatz des Unternehmens. 

Nach Angaben der Magix AG (WKN: 722078) habe das Unternehmen im zweiten Quartal 2010/2011 einen Umsatz von 8,3 Mio. Euro erwirtschaftet, der damit unter dem Wert des Vergleichszeitraum lag (Vorjahr: 8,8 Mio. Euro). Der Umsatzrückgang sei vor allem auf ein deutlich schwächeres Geschäft in Westeuropa zurückzuführen. Das EBIT (Ergebnis vor Steuern und Zinsen) der Magix AG fiel im zweiten Quartal auf 1,2 Mio. Euro (Vorjahr: 1,3 Mio. Euro).

Meldung gespeichert unter: Magix

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...