Lenovo-Rivale Xiaomi lässt sich in Indien nicht unterkriegen

Patentstreit

Mittwoch, 17. Dezember 2014 09:27
Xiaomi Logo

NEU-DELHI (IT-Times) - Xiaomi ist zurück: Trotz Patentstreitigkeiten und Verkaufsbarrieren will der chinesische Smartphone-Hersteller den indischen Markt erobern und bringt neue Produkte auf den Markt.

Bis Anfang Februar unterliegt Xiaomi eigentlich einer Verkaufssperre in Indien - unter Sonderbedingungen ist es dem chinesischen Hersteller jedoch offenbar möglich, diese zu umgehen. In der kommenden Woche soll bereits das Redmi 1S wieder in Indien erhältlich sein, kurz danach wird nach Angaben des Branchendienstes The Next Web zudem das neue Gerät Redmi Note erwartet.

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...