KPN baut Engagement in der Türkei aus

Mittwoch, 6. August 2008 17:23
Koninklijke KPN

DEN HAAG - Der niederländische Telekommunikationskonzern und Netzbetreiber KPN International N.V. (WKN: 890963) wird die Netze in der Türkei weiter ausbauen. Das gab das Unternehmen heute bekannt.

KPN International weitet mit neuen Hochgeschwindigkeits-Datenverbindungen das eigene Netzwerk in die Türkei aus. Damit ist das Unternehmen nach eigenen Angaben der erste internationale Anbieter mit Besitz einer Lizenz für den deregulierten türkischen Telekommunikationsmarkt. Die neuen Datenservices sollen mithilfe von drei redundanten, terrestrischen Netzwerkrouten in der Türkei eingeführt werden.

Meldung gespeichert unter: Koninklijke KPN

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...