Klage der Deutsche Telekom gegen 118000 AG abgewiesen

Donnerstag, 1. September 2011 17:58
118000

MÜNCHEN/ BONN (IT-Times) - Nachdem die Deutsche Telekom eine Klage gegen zwei Tochtergesellschaften der 118000 AG eingereicht hatte, konnte diese gestern abgewiesen werden.

Die 118000 AG (WKN: 691190) gab heute bekannt, dass das Landgericht Bonn gestern eine Klage in Höhe von 1,251 Mio. Euro gegen zwei Tochtergesellschaften der 118000 AG vollumfänglich abgewiesen habe. Geklagt hatte die Deutsche Telekom AG. Demnach sollten die Beklagten für die Jahre 2005 bis 2008 in Rechnung gestellte Datenkosten zahlen. Diese Rechnungen wurden nicht bezahlt. Darauf folgte die Klage, die gestern abgewiesen wurde. Die Deutsche Telekom AG muss die Prozesskosten tragen.

Meldung gespeichert unter: 118000

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...