Kingsoft: Zuwächse dank Spiele

Donnerstag, 28. August 2008 15:28
Kingsoft

PEKING - Die chinesische Softwareschmiede Kingsoft Corp (WKN: A0M160) konnte weiter wachsen. Dies geht aus den vorläufigen Zahlen für das zweite Quartal sowie für das erste Halbjahr 2008 hervor.

Im zweiten Quartal 2008 wurde ein Umsatz von 171,7 Mio. Renminbi (RMB) erzielt, der damit über dem Vorjahreswert von 139,5 Mio. RMB lag. Der Bruttogewinn stieg auf 147 Mio. RMB (2007: 114,4 Mio. RMB). Kingsoft erzielte ein Ergebnis vor Steuern (EBT) von 54,3 Mio. RMB, im Vorjahr waren es 39,9 Mio. RMB. Entsprechend konnte auch der Nettogewinn von 35,1 Mio. RMB in 2007 auf 49,9 Mio. RMB erhöht werden. Das Ergebnis je Aktie lag unverändert bei 0,04 RMB.

Meldung gespeichert unter: Kingsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...