Katzenberger soll es bei der 118000 AG richten

Freitag, 22. Oktober 2010 10:41
118000

MÜNCHEN (IT-Times) - Die 118000 AG gab heute ihre Zahlen für das dritte Quartal und die ersten neun Monate dieses Jahres bekannt.

Für den Zeitraum von Juli bis September verzeichnete das Auskunftsportal einen Umsatz von 3,2 Mio. Euro, der sich im Vergleich zum Vorjahreswert von 4,4 Mio. Euro verschlechtert hat. Das operative Ergebnis lag im dritten Quartal bei einem Wert von minus 0,9 Mio. Euro und rutschte im Vorjahresvergleich in die Verlustzone (2009: plus 1,6 Mio. Euro). Der erwartete Verlust wird auf die Markteinführungskosten zurück geführt. Insgesamt wurde ein Ergebnis von minus 1,1 Mio. Euro verbucht. Im Vorjahr betrug das Ergebnis plus 1,3 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: 118000

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...