Juniper Networks übernimmt Mykonos Software

Mittwoch, 22. Februar 2012 18:40
logo-top-m.gif

SUNNYVALE (IT-Times) - Juniper Networks gab heute bekannt, das Unternehmen Mykonos Software übernommen zu haben. Damit will man die eigene Sicherheitsstrategie ausbauen.

Nachdem der weltweit zweitgrößte Routerhersteller und Cisco-Rivale Juniper Networks Inc. (Nasdaq: WKN: 716460) in letzter Zeit größtenteils mit sinkenden Ergebnissen von sich Reden gemacht hatte, gab das Unternehmen am heutigen Mittwoch bekannt, dass man Mykonos Software, ein Anbieter von Intrusion Deception Systemen, die Webseiten und Webapplikationen schützen, übernommen habe. Dem Vertrag zufolge hat Juniper Networks einen Betrag von 80 Mio. US-Dollar für Mykonos Software bezahlen müssen.

Meldung gespeichert unter: Juniper Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...