Juniper Networks meldet Zahlen und enttäuscht mit Ausblick

Mittwoch, 21. April 2010 16:52
Juniper Networks

SUNNYVALE (IT-Times) - Der US-Netzwerkausrüster und Router-Hersteller Juniper Networks (Nasdaq: JNPR, WKN: 923889) kann zwar im vergangenen ersten Quartal 2010 deutlich mehr umsetzen als im Vorjahr, gleichzeitig enttäuscht das Unternehmen jedoch mit einem verhaltenen Ausblick auf das laufende zweite Quartal.

Für das vergangene Märzquartal meldet Juniper einen Umsatz von 912,6 Mio. Dollar, ein Zuwachs von 19 Prozent. Dabei konnte Juniper einen Nettogewinn von 163,1 Mio. Dollar oder 30 US-Cent je Aktie einfahren, nach einem Profit von 146,4 Mio. Dollar oder 27 US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

Meldung gespeichert unter: Juniper Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...