Juniper Networks kauft Ankeena Networks

Freitag, 9. April 2010 08:53
Ankeena_logo.gif

SUNNYVALE (IT-Times) - Der weltweit zweitgrößte Router-Hersteller Juniper Networks (Nasdaq: JNPR, WKN: 923889) hat sich durch eine Übernahme verstärkt und kauft den Infrastrukturtechnikspezialisten Ankeena Networks. Laut Juniper habe man weniger als 100 Mio. US-Dollar für diese Akquisition ausgegeben.

Die im kalifornischen Santa Clara ansässige Ankeena Networks wurde im Jahre 2008 als Nokeena Networks gegründet. Das Unternehmen gilt als Spezialist für Infrastrukturtechniken im Bereich der neuen Medien. Durch die von Ankeena Networks angebotenen Lösungen sollen beispielsweise Videos schneller und kosteneffizienter über das Internet ausgeliefert werden können. Dies ist von besonderer Bedeutung, da Videos bereits rund die Hälfte des gesamten Internet-Verkehrs im Jahr 2012 ausmachen dürften, so Marktforscher.

Meldung gespeichert unter: Juniper Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...