Juniper Networks: Gewinn steigt um 75 Prozent

Freitag, 24. Oktober 2008 09:11
Juniper Networks

SUNNYVALE - Der amerikanische Router-Hersteller Juniper Networks (Nasdaq: JNPR, WKN: 923889) kann seinen Umsatz und Gewinn trotz Konjunkturkrise im jüngsten Quartal signifikant steigern und die Markterwartungen der Analysten übertreffen.

Demnach kletterte der Umsatz im jüngsten Quartal um 29 Prozent auf 947 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 735 Mio. Dollar im Jahr vorher. Der Gewinn kletterte dabei um 75 Prozent auf 148,5 Mio. Dollar oder 27 US-Cent je Aktie, nach einem Profit von 85,1 Mio. Dollar oder 15 US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen summierte sich der Nettogewinn im jüngsten Quartal auf 32 US-Cent je Aktie, womit Juniper die Markterwartungen übertreffen konnte. Analysten hatten im Vorfeld nur mit Einnahmen von 927,4 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 29 US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Juniper Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...