Juniper fordert mit QFabric Cisco heraus - Markt für Datenzentren im Visier

Mittwoch, 23. Februar 2011 10:57
Juniper Networks

SUNNYVALE (IT-Times) - Der US-Netzwerkausrüster Juniper Networks will mit der QFabric Produktfamilie eine neue Serie von Datacenter-Produkten auf den Markt bringen, mit denen das Unternehmen noch stärker mit dem Router-Hersteller Cisco Systems in Konkurrenz treten kann, wie Bloomberg meldet.

Der QFabric stellt eine Verbindung zwischen Server und Netzwerken her und soll pro Teil 34.000 US-Dollar kosten. Die QFabric-Serie ist Teil eines umfassenden Projekts, in das Juniper in den vergangenen drei Jahren 100 Mio. US-Dollar investiert hat, um im Bereich Rechenzentren stärker Fuß zu fassen.

Meldung gespeichert unter: Juniper Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...