JoWooD: Umsatz stagniert - Ergebnis rückläufig

Montag, 30. November 2009 11:43
JoWooD Entertainment

WIEN (IT-Times) - Der österreichische Spiele-Publisher JoWooD Entertainment AG (WKN: 935221) präsentierte heute die Ergebnisse für das dritte Quartal 2009. Umsatz und Gewinn konnten auf Quartalssicht gesteigert werden, in den ersten neun Monaten 2009 herrschte hingegen Margendruck.

Der Umsatz des dritten Quartals 2009 lag mit 6,4 Mio. Euro um 1,8 Prozent über dem Vorjahreswert von 6,28 Mio. Euro. Es wurde ein EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) von 349.000 Euro verbucht, im dritten Quartal 2008 waren es 340.000 Euro. Das Konzernergebnis verbesserte sich von 50.000 Euro auf nunmehr 125.000 Euro.

In den ersten neun Monaten des aktuellen Geschäftsjahres wies JoWooD einen Umsatz von 18,62 Mio. Euro aus, dieser lag somit in etwa auf dem Niveau des Vorjahreswertes von 18,59 Mio. Euro. Das EBIT reduzierte sich indessen von 1,83 Mio. Euro in 2008 auf 1,65 Mio. Euro in 2009. Hinsichtlich des Konzernergebnisses bedeutete dies einen Rückgang von 1,05 Mio. Euro auf 967.000 Euro.

Meldung gespeichert unter: JoWooD Entertainment

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...