ifa systems kooperiert mit Augenklinik der Uni Göttingen

Software fürGesundheitsmanagement

Donnerstag, 13. Juni 2013 17:40
ifa systems

FRECHEN (IT-Times) - Die ifa systems AG hat eine Zusammenarbeit mit der Augenklinik der Universität Göttingen geschlossen. Die Informationstechnologie soll Effizienz und Qualität bei Diagnostik und Therapien unterstützen.

Die neue Software soll auf dem kommenden Kongress der Ophthalmochirurgen in Nürnberg durch ein Team der ifa präsentiert werden. Zudem führt die Augenklinik der Universität Göttingen die “papierlose Klinik“ mit dem ifa-System ein. Die ifa systems AG ist ein Anbieter von Health-IT in der Ophthalmologie (Augenheilkunde).

Meldung gespeichert unter: ifa systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...